Der Lebenslauf des Themarer Karnevals vor über 100 Jahren

Vor über hundert Jahren 1896 fanden sich lustige Themaraner zusammen, um hier im Ort recht fröhlich und ausgelassen eine schöne Faschingsveranstalltung und Karneval für unsere Themarer Bürger zu organisieren. Dieses gelang ihnen sehr gut und beschlossen, es jedes Jahr weiter zu tun.
Leider mußte durch die Kriegszeit eine Pause gemacht werden.
Aber schon 1927 taten sich junge Leute zusammen, um richtig Stimmung in Themar aufkommen zu lassen und Fasching zu feiern. Dies ging ein paar Jahre gut, bis der 2. Weltkrieg ausbrach. Die Jahre vergingen und der Krieg ging zu Ende.
Nun dachten Themarer Leute: Es muß doch etwas geschehen.
1954 holte man das Versäumte nach und lies den Themarer Karneval wieder aufleben. Erstes Prinzenpaar war damals Manfred Weber und Brigitte Tresp. Ihnen folgten Karl Blau und Inge Pfisterer, Erich Müller und Hannelore Willich, Edwin Ehrenberger und Christine Babst und Otto Jäger und Inggrid Müller.
Der Otto baute das Schiff "Tamara" mit dem Verein für den Umzug. Seit dieser Zeit ist der Schlachtruf: "Tamara Ahoi !"
Danach ging es zügig aufwärts und der Karneval wurde immer attraktiver. Ab 1971 fing man mit Büttenabenden an. Diese steigerten sich mit der Darbietung von Jahr zu Jahr. Man kann heute sagen, daß unser Karneval auf ein hohes Niveau gestiegen ist.
Büttenredner waren: Dagmar Heusinger, Fredi Bienek, Christa Querner, Volker Gottwld, Peter Tretner, Petra Saft und Maritta Böttger, Gerd "Möppes" Schmidt, Klaus Böttger, Tommy Beyhl, Frank Becher, Dirk Rittershaus, Candy und Stefan Pommer, Angela Schad und das Quartett Petra, Heike, Maritta und Angela.
Ich  möchte auch hiermit die Präsidenten des Vereins, die sich hauptsächlich für die weitere Fortsetzung des Themarer Karnevals eingesetzt haben, vorstellen. Als einer der ersten Präsidenten der Nachkriegszeit war Erich Müller. Er setzte alles daran, in Themar wieder den Karneval aufleben zu lassen. Danach wurden Peter Tretner, Klaus Böttger, Thomas Stötzer, Volker Gottwald, Detlef Bettak, Mario Wagenschwanz, Heiko Möller, Diethart Klöppel, Tino Nagel, Axel Hofmann, Dirk Rittershaus Präsident und nun eine Präsidentin Angela Schad.
Jeder von ihnen mit dem gesamten Verein tragen seither dazu bei, den Themarer Karneval auf ein hohes Niveau zu steigern.

"Tamara Ahoi !"


Verfasser: Klaus Böttger

 
Nur noch

Countdown
abgelaufen